Unser Einsatzfahrzeug „JAZZ“

Mit unserer Notfallhilfe verkürzen wir die therapiefreie Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Dieser trifft in der Regel erst 10 bis 15 Minuten nach Alarmierung am Einsatzort ein. Die Notfallhilfe hingegen ist schon nach 3 bis 5 Minuten vor Ort – somit wird unter Umständen lebensrettende Zeit gewonnen. Zur Zeit engagieren sich 5 Sanitäter und 2 Springer, sowie 2 Auszubildende ehrenamtlich für die Notfallhilfe Stupferich. 

Unser Ausrückegebiet umfasst Stupferich und den Thomashof, sowie die Autobahn A8 in beide Richtungen. Bei größeren Schadensereignissen rücken wir über die SEG Bergdörfer gemeinsam mit den Notfallhilfen Wettersbach und Hohenwettersbach aus. Seid bestehen der Notfallhilfe wurde diese 1217 Mal alarmiert.

Die Einsätze der Notfallhilfe werden nicht durch die Krankenkasse bezahlt. Die Helfer der Notfallhilfe arbeiten ehrenamtlich, die Ausrüstung und den Unterhalt müssen von Ortsverein selbst finanziert werden. Wir bekommen auch keine Zuschüsse.

Kontakt

Alexander Link