© Jodo-Foto / Joerg Donecker

Corona-Testzentrum im Gemeindezentrum Stupferich war ein voller Erfolg

An diesem Wochenende war der vorerst letzte Tag im Corona-Testzentrum in Stupferich. Das von der Bergles-Apotheke in Kooperation mit dem DRK Ortsverein Stupferich geführte Testzentrum führte an 119 Testterminen 5.798 Schnelltests durch. Hierbei kamen Tester und Helfer aus Apotheke und DRK sowie weitere Freiwillige, insgesamt 32, zum Einsatz. 923 Stunden kamen so zusammen.

In einer kurzen Abschlussveranstaltung unterstrich Apotheker Manfred Baumann den Gemeinschaftsgedanken und den Zusammenhalt, der in Stupferich herrscht. Apothekerin Patricia Müller-Rang bedankte sich bei allen Testern und Helfern mit einem kleinen Präsent.

Bereitschaftsleiter Alexander Link gab einen kurzen Abriss aus den vergangenen dreieinhalb Monaten, in denen das Testzentrum für die Bevölkerung geöffnet war. „Aber nicht nur Stupfericher Bürger, auch Testwillige aus den umliegenden Ortschaften besuchten das Testzentrum regelmäßig und hatten das eine oder andere lobende Wort geäußert.“ so der Bereitschaftsleiter.

Zum Abschluss übergab die Vorsitzende des DRK Ortsverein Stupferich Jessica Doll einen Blumenstrauß an Alexandra Link für das zu Beginn erstellte Hygienekonzept und die kontinuierliche Organisation.

Wir danken allen Testern, Freiwilligen, Probanden und Spendern für die großartige Unterstützung in den letzten Monaten. Ein besonderer Dank geht an die Ortsverwaltung Stupferich für die Räumlichkeiten und den Hausmeisterdienst.

Rekord – Blutspende

Bei der 55. Blutspendeaktion in Stupferich am Montag den 30.09.2019 konnte ein Rekord aufgestellt werden. In den vergangen Jahren ist die Spendenbereitschaft stetig angestiegen und erreichte dieses Mal ein Rekordhoch von sagenhaften 127 Spendewilligen, so viele Spender wie zuletzt vor 25 Jahren!!!

Dank des unermüdlichen Einsatzes unseres Küchenteams gab es trotz der großen Spenderanzahl für jeden unsere traditionellen Schnitzel mit selbstgemachter Soße.

Das DRK Stupferich bedankt sich beim Blutspendedienst Baden – Württemberg / Hessen für die gute Zusammenarbeit, sowie bei allen Spenderinnen und Spendern, die durch Ihre Blutspende vielen Menschen das Leben retten!

Hermann Katz GmbH & Co. KG spendet 500€ an die Notfallhilfe Stupferich

Die Notfallhilfe Stupferich darf sich über eine Spende von 500 Euro freuen. Der Geschäftsführer Sören-Claus Katz der Firma Hermann Katz GmbH & Co. KG übergab den Scheck an die Vertreter der Notfallhilfe. Mit der Notfallhilfe wird die therapiefreie Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes überbrückt. Meist schon 3 bis 5 Minuten nach Alarmierung trifft die Notfallhilfe am Einsatzort ein. Der Rettungsdienst, bedingt durch die längere Anfahrtszeit, benötigt durchschnittlich 10 bis 15 Minuten. Seit der Gründung im Jahre 2003 wurde die NFH 1249 Mal alarmiert. In diesem Jahr waren es bereits 47 Alarmierungen. Zur Zeit engagieren sich 8 Sanitäter ehrenamtlich für die Bürgerinnen und Bürger in und um Stupferich. Da die NFH keinerlei öffentliche Zuschüsse erhält, muss der DRK Ortsverein diese Leistung aus eigenen Mitteln und Spenden finanzieren.

Diese großzügige Spende wird für den Unterhalt der Notfallhilfe, für Fahrzeug, Material und die Ausbildung der Sanitäter verwendet. Der DRK Ortsverein und die Notfallhilfe Stupferich freuen sich in Herrn Sören-Claus Katz einen fortwährenden Unterstützer aus Stupferich gefunden zu haben und bedankt sich hierfür herzlich.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

JRK besucht den DRK – Familientag im Zoologischen Stadtgarten am 11.Mai 2019

zur Bildgalerie http://www.drk-stupferich.de/unser-ortsverein/jugendrotkreuz/

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Neue T-Shirts für das JRK


Das Jugend – Rot – Kreuz durfte bei einer Gruppenstunde ihre neuen T-Shirts in Empfang nehmen. Gespendet wurden diese von der Firma Immobilien Nippel GmbH aus Stupferich. Die Anschaffung wurde notwendig, da die alten T – Shirts nicht mehr der gültigen Kleiderordnung des JRK entsprachen. Unsere Kids durften die Shirts bereits beim Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes des DRK-Kreisverbandes Karlsruhe e.V. in der Stirumschule in Bruchsal einweihen. Hier konnten sie in 8 Stationen altersgerecht ihr Wissen in den Bereichen Erste Hilfe, Rotkreuzwissen, Soziales, Sport & Spiel und Musisch-kulturell zeigen. Wir traten mit 2 Gruppen in den Altersstufen Bambini und Stufe I an. Großen Wert wurde hierbei auf die Teamfähigkeit gelegt. Da unsere Jugend in dieser Zusammensetzung erst seit Oktober besteht, traten wir ohne Wertung an. Wir bekamen aber die Rückmeldung, dass beide Gruppen in den Top 10 gewesen wären. Nach einem ereignisreichen Tag mit vielen Eindrücken und neuen Bekanntschaften kehrten wir mit Bus und Bahn nach Hause zurück.

Das JRK Stupferich bedankt sich ganz herzlich bei der Firma Immobilien Nippel für die Spende und stete Unterstützung.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Sanitätswachdienst in der Graf Hardenberg Arena
( http://www.grafhardenbergarena.de )


Heute (Samstag, 13.04.2019) führen wir einen Sanitätswachdienst in der Graf Hardenberg Arena in Stupferich durch. Der Veranstalter Special Olympics Baden-Württemberg führt hier das Landesfinale Halle BW 2019 in der Disziplin Fußball durch. Spannend zu sehen, auf welchem Niveau hier gespielt wird und wie motiviert alle sind. Tolle Veranstaltung.
Wie sinnvoll ein Sanitätswachdienst ist, zeigen die zahlreichen Versorgungen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Rückblick Blutspende 25.03.2019

Jede einzelne Blutspende hilft bis zu drei Menschen

Das DRK Stupferich bedankt sich bei 92 Spendenwilligen, welche zu unserem Blutspendetermin am 25.03.2019 erschienen sind und insgesamt 38,5 Liter Blut gespendet haben. Hiermit kann bis zu 231 Menschen geholfen werden.
Gegen Abend kam es zu längeren Wartezeiten, da die Beteiligung der Bevölkerung dieses Mal erfreulicherweise sehr hoch war. Auch hierfür ein herzliches Dankeschön für Ihre Geduld. Für die nächsten Termine versuchen wir vom Blutspende Dienst ein größeres Team zu bekommen um eben solche Wartezeiten für die Spender zu vermeiden.
Ebenso bedanken wir uns bei den örtlichen Vereinen und Firmen, welche an unserem Blutspendewettbewerb teilgenommen haben.

Die Gewinner sind:

  1. Platz :Ortsverwaltung (Getränkeland – Gutschein über 60€)
  2. Platz: Adonia (Getränkeland – Gutschein über 40€)
  3. Platz: Kindergarten St. Cyriakus und Sportgemeinschaft Stupferich (Getränkeland – Gutschein über je 20€)

http://www.drk-blutspende.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Kontakt

Alexander Link